Home / Kochrezepte / Currywurst-Pita
Currywurst Rezept Pita lecker

Currywurst-Pita

Klassischerweise füllt man Pita mit Gyros, Souvlaki oder isst es unbefüllt als Beilage. Doch warum befüllt man ein Pita-Brot eigentlich nicht einfach mal mit einer Bratwurst? Schön in kleine Scheiben geschnitten mit einer ordentlichen Currywurstsauce drüber? 

Unsere Fotos einer Currywurst-Pita lässt das Mund im Wasser zusammenfließen, sodass man es unbedingt mal ausprobieren sollte.

Zutaten

Portionen: 1
Wurst: 1 Bratwurst deiner Wahl
Sauce: Quick&Curry Gewürzmischung (25g), Wasser (75 ml)
Salat: 1 Blatt
Tomate: 1/2
Gurke: 4 Scheiben
Zwiebeln: 1/4

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitung

Wurst:
Die Bratwurst in einer Pfanne oder auf dem Grill braten, bis sie schön braun ist. Nun die fertige Bratwurst in kleine Scheiben schneiden.
 
Quick&Curry Sauce:
75ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, anschließend 25g der Quick&Curry Gewürzmischung hinzugeben und umrühren. Nun erneut aufkochen lassen und fertig ist die Sauce. 
 
Pita:
Das Pita-Brot auf einem Pizzastein, im Backofen oder auf einem Grill erwärmen.
 
Belag:
Die Pita nun an einer Seite aufschneiden und die Innenseite mit der Currysauce bestreichen. Nun wird die Pita belegt. Das Fundament bildet zunächst ein schön saftiges Salatblatt. Darauf folgen fein geschnittene Tomatenscheiben und geviertelte Gurkenscheiben. Als Topping folgt nun noch die Wurst mit wenigen Zwiebelringen. Je nach nach belieben kann nun auch nochmal über die Wurst etwas Currywurstsauce gegeben werden. Guten Appetit!